HAPPY PEOPLE CENTER

Das Happy People Center ist ein Netzwerk und zentraler Ort von und für Menschen, die ein inspiriertes, selbstbestimmtes, gesundes und damit glückliches Leben im Einklang mit ihrer Persönlichkeit und den eigenen Werten führen wollen. 

Die Themen des Happy People Center sollen dabei von der Persönlichkeitsentwicklung über eine gesunde Lebensführung bis hin zu Sport/Fitness und philosophischen, spirituellen und kulturellen Ausprägungen reichen. Von Coaching über Ernährung bis Meditation und Yoga – um ein paar konkrete Beispiele zu nennen. Wir freuen uns hier aber auf eine Vielseitigkeit, die wir selbst noch gar nicht kennen. Wir sind uns aber sicher: Sie wird genauso bunt und aufregend sein, wie es das Leben auch ist. Ganz neugierig wollen wir hier nichts ausschließen und vieles zulassen.

Hauptsache bei allem ist, es macht Menschen glücklich.

Auch wenn wir eine weitreichende Vision für den Happy People Center haben, stehen wir bei allem noch ganz am Anfang. Und legen deshalb einfach mal los.

Jetzt geht es los …

Im ersten Schritt starten wir unaufdringlich auf Instagram. Dort wollen wir mit Zitaten und Gedanken Impulse und Ideen geben, die nicht nur zum Nachdenken anregen, sondern auch etwas bei den Besucherinnen und Besuchern bewegen.

Und natürlich möchten wir so schon jetzt Menschen finden, die unsere Ideen spannend finden und sich angesprochen fühlen. Die in irgendeiner Form Teil des Happy People Center werden möchten. Denn natürlich geht es nicht nur um Impulse.

Es geht um Inhalte und konkrete Angebote. Für ein eigenverantwortliches und gewinnbringendes Handeln jeder und jedes Einzelnen.

Das Blog und die Website – Fachwissen und Erfahrungen

Kurz- bis mittelfristig soll dazu noch in 2018 eine Website mit einem zentralen Weblog folgen. Dort, in diesem Blog, veröffentlichen wir, neben eigenen Texten, vor allem Gastbeiträge von FachautorInnen und Menschen, die sich mit den eigentlichen Themen oft viel besser auskennen als wir. Natürlich wird dieses Angebot für BesucherInnen der Website kostenlos sein.

Die bis zu diesem Zeitpunkt angedachten und diskutierten Veröffentlichungsformen reichen vom Text über Audio/Podcasts bis hin zu Videos. Je nach Lust und Lieblingsmedium derjenigen, die wir schon jetzt als GastautorInnen gewinnen konnten: Psycho- und Physiotherapeuten, Yogalehrerinnen und Sportler, Ärzte, Kreative, Unternehmer und sogar einen Clown. Aber eben auch Menschen, die aufgrund persönlicher Erfahrungen das Happy People Center bereichern werden – und damit vor allem unsere zukünftigen Leserinnen und Leser.

Das ist unser Ziel.

Wenn auch du überzeugt bist, dem Happy People Center als Bloggerin, Vlogger oder in einer anderen Ausdrucksform inhaltlich relevant etwas beisteuern zu können, freuen wir uns über eine Nachricht an info@happy-people-center.de.

Seminare, Workshops und Kurse

Neben diesem Social Media-Start und redaktionellen Angebot wollen wir mittelfristig konkrete und kuratierte Angebote wie Kurse, Seminare und Workshops aus dem Spektrum der Themen auf der Website präsentieren. Regional aufgefächert. Mit einem ersten Schwerpunkt auf Ostwestfalen-Lippe. Auch hier freuen wir uns auf Anfragen und Ideen per E-Mail.

In der weiteren langfristigen Entwicklung ist die Idee, eigene Angebote und Seminare zu kreieren. Auch hier gibt es bereits Konzepte, die wir später dann im Blog erläutern werden.

Du hast ein Angebot, dass da reinpassen könnte? Du machst etwas, das Menschen helfen kann, ein selbstbestimmtes Leben im Einklang mit sich und ihren Werten zu leben? Du bist Coach, Speaker oder einfach ein total interessanter Mensch mit einem spannenden Angebot? Auch dann freuen wir uns über eine E-Mail an info@happy-people-center.de.

Das Happy People Center

Das alles soll sich langsam und nachhaltig entwickeln. Bis hin zu einem eigenen tatsächlichen Zentrum, an dem das alles stattfinden kann. Mit allem, was dazu gehört. Dem Happy People Center eben.

Wir freuen uns darauf. Auf alles.

Bei allen Fragen, Anmerkungen und Kommentare erreichst du uns unter info@happy-people-center.de.

Stefanie und Markus Freise